AN CAFE


AN CAFE (jap. ) ist eine Oshare Kei-Band aus Japan, die im März 2003 gegründet und aus:


Sänger Miku,
Gitarrist Takuya,
Bassist Kanon,
Keyboarder Yu-ki und
Schlagzeuger Teruki besteht.
Gitarrist Bou hat die Band im Frühjahr 2007 verlassen.

Ihr erstes Demotape hieß O-PU-NGU. Es war auf 50 Exemplare limitiert und wurde am 17. Juni 2003 kostenlos verteilt. Am 2. Juli folgte das zweite Demotape mit dem Namen Uzumaki - Senshokutai, diesmal mit 300 Exemplaren. Am 10. August nahmen sie mit anderen eher unbekannten Bands an einem von Calmando Qual organisierten Event teil. Am 22. September spielten sie neben bekannteren Bands wie Duel Jewel auf einem weiteren Event.
Das Jahr 2004 läuteten An CAFE mit einer Twomen Tour mit Sinkro ein. Außerdem unterzeichneten sie einen Plattenvertrag beim Label Loop Ash und drei Monate später, im April, erschien ihre erste Maxi-Single Candy Holic, mit der sie in den Oricon Charts Erfolge verbuchten. Mittlerweile sind mehrere Alben sowie Singles erhältlich. AN CAFE zeichneten sich von Anfang an durch ihre exzentrischen, stylischen Outfits und der großartigen Mischung aus Pop und Rock aus. Sie wurden zum aufstrebenden Stern der japanischen Indieszene.
Im Mai 2004 startete AN CAFE die erste Headliner Tour in Japan, die restlos ausverkauft war. Kurz darauf veröffentlichten sie weitere Singles „69“, „Cosmos“, „Touhikairo“ und „Tourai – cafe“. Die Singles stiegen alle in die Top 5 der Oricon Charts ein.
Das Magazin ‚Shoxx’ brachte noch im Jahr 2004 eine Special DVD zu AN CAFE heraus.
Im Januar 2005 brachten sie ihr erstes Mini Album heraus „Amedama rock“, das alle Singles beinhaltete und ebenfalls die Top 10 der Oricon Charts erreichte. „Tekesuta Kousen“, „Escapism“ und „Merimeikingu“ waren die nächsten Single Releases der Band und im November 2005 das erste Album „Shikisai Moment“. März 2006 kam die neue Maxi „NYAPPY GO AROUND 10’s Collection“, die auch gleich zum Tourmotto einer ausverkauften Japantournee wurde und im November 2006 gab es das neue Album „Magnya Charta“. Parallel zur Veröffentlichung wurde eine große Japan Tournee für Januar 2007 vorbereitet. Die ausverkaufte„NYAPPY GO AROUND 2“ Tour.
Nach dem Konzert am 30. April 2007 verließ Bou die Band aus persönlichen Gründen, wie Miku in einem Interview mit der Zeitschrift Peach bestätigte. Bou wurde durch Gitarrist Takuya ersetzt, außerdem kam Keyboarder Yu-ki als fünftes Mitglied hinzu, der bis dahin inoffizielles Mitglied war.
Im Rahmen des J-Shock Festivals in Köln 2007 gaben sie ihr erstes Konzert in Europa. Im Frühjahr 2008 machten AN CAFE eine Europa Tour mit 5 Konzerten in Deutschland, die den Namen „Nyappy Go Around The World - AN CAFE live Cafe Tour ´08“. In diesem Jahr fand auch die „Nyappy Go Around The World 2“ Tour statt.
2009 präsentierte AN CAFE ihr neues Mini-Album „Harajuku Dance Rock“. Dieses 7-track Mini-Album mit DVD (3 Musik-Clips) erscheint in dieser Form exklusiv in Europa.
Parallel zum Mini-Album veröffentlichen AN CAFE zusätzlich die Live-DVD „Nyappy Go Around The World“ als 2 Disc-DVD mit bisher nicht veröffentlichtem Livematerial der Welttournee 2008.
Am 13.3.2009 veröffentlichte Gan-Shin „Harajuku Dance Rock“ und „Nyappy Go Around The World“.